Was hilft gegen Durchfall?

Durchfall kann immer mal plötzlich auftreten, deshalb nicht gleich in Panik verfallen.

Faustregel: solange dein Hund nicht länger als drei Tage Durchfall hat und ansonsten fit ist und normal trinkt und frisst, kannst du diese drei Varianten dazu nehmen um den Darmtrakt des Hundes zu unterstützen und somit den lästigen Durchfall schnell wieder loszuwerden.

 

 

 

Moro`sche Karottensuppe

(hilft auch bei Menschen)😉

 

Rezept:

500 Gramm geschälte und klein geschnittenen Karotten in einem Liter Wasser min. 1 Stunde kochen, abgießen (Kochwasser auffangen) Karotten gut pürieren.

Mit dem Kochwasser und eventuell zusätzlichem Wasser wieder auf 1 Liter auffüllen, 3 Gramm Kochsalz hinzugeben

 

Anbieten:

Wenn dein Hund die Suppe so frisst gerne mehrmals täglich in kleinen Portionen anbieten oder sonst mit ins normale Futter mischen!!

 

 

 

 

Schwarzer Tee

-ein Becher

-Teebeutel vom Schwarzem Tee

-heisses Wasser

 

Anbieten

Lass den Teebeutel solange im heissen Wasser ziehen,  bis der Tee komplett ausgekühlt ist. 

Wenn dein Hund den Tee so trinken sollte, kannst du ihn den Tee mehrmals täglich anbieten oder einfach mit auf die Tagespotion des Futter kippen.

 

 

 

 

Geriebener Apfel

Apfel mit Schale komplett reiben.

Wichtig: Lassen den Apfel etwas stehen bis der Brei braun geworden ist.

Dann bieten sie den Apfelbrei ihrem Hund mehrmals täglich an, sonst einfach mit in die Hauptmalzeit geben.

 

 

>> Layouts und Bilder sind urheberrechtlich geschützt <<

Nach oben