Dogdance

 

Hier werden ganz viele Tricks aneinander gereiht, passend zur Musik bewegen sich Hund und Mensch dazu.

 

Das Schöne ist, dass man diese Übung überall machen kann, zu Hause im Wohnzimmer, draußen im Garten oder man peppt damit den Spaziergang auf.

 

Dogdancing kann jede Hunderasse, vom Welpen bis Senior kann jeder mitmachen und Spaß haben .

 

Typische Kunstücke sind Beinslalom, Rolle, rückwärts gehen, Sprünge,Drehungen, zwischen den Beinen laufen, Männchen machen, oder das Winken am Start und am Ende.

 

Der Hund wird durch kleine Ansprachen und Körpersprache gelenkt.

Die Tanzfiguren werden in direkter Nähe oder auch auf Distanz dargestellt.

 

Die eingeübten Schritte und Tricks werden dann zu passender Musik präsentiert.

 

Es macht viel Spaß und baut die Bindung zwischen Hund und Halter weiter auf.

 

 

>> Layouts und Bilder sind urheberrechtlich geschützt <<

Nach oben