Allgemeine Geschäftsbedingungen des Gassi-Service-Sabrina

( stand : September 2018 )

 

 

1. Ihr Hund muss bei der Aufnahme frei von ansteckenden                  Erkrankungen und Parasiten sein .

 

2.Der Besitzer erlaubt Gassi Service - Sabrina einen Tierarzt zu   Besuchen , wenn diese der Meinung ist , dass dieses nötig ist .

  - Alle Kosten werden vom Besitzer getragen und beim Abholen des  Hundes sind diese zu begleichen .

 

 

3.Der Besitzer bestätigt, dass sein Hund keine Gefahr für den           Menschen und anderen Tieren darstellt.

 

4.Läufige Hündinnen können nur nach Absprache aufgenommen werden.

 

5.Der Besitzer versichert , dass für sein Hund eine gültige                 Haftpflichtversicherung besteht.

(Eine Kopie bitte abgeben)

Der Besitzer übernimmt alle Kosten für eventuelle Schäden, die      sein Hund verursacht hat.

 

6.Der Besitzer erklärt seine Zustimmung zur Verwendung und         veröffentlichen der Filme -/ Fotoaufnahmen seines Hundes.

 

7.Der Halter versichert hiermit , der Eigentümer von dem Hund zu sein . Mit der Unterschrift erklärt  der Halter sich                             einverstanden von der genannten Vertragsbedingungen und bestätigt die Richtigkeit aller Angaben zum oben genannten Hund.

 

8.Gassi-Service- Sabrina haftet nicht für Schäden/Beschmutzung in der Wohnung des Tierhalters,die vom eigenen Hund verursacht wurden.

 

9. Die Hunde werden in Gruppen betreut,dabei könnte es zu Auseinandersetzungen kommen.

Das Gassi - Sevice- Sabrina haftet für keine Schäden.

Die der Hund aufgrund einer Auseinandersetzung bekommen hat.

 

10. Gassi- Service- Sabrina hafte nicht für die Wohnungsschlüssel.

 

11. Gassi- Service- Sabrina haft nicht für Leinen,Gesschirre,Halsbänder, oder andere Führmittel (Maulkorb,Halti.........) sowie befestigte Hundemarken,mitgebrachtes Spielzeug,Box,Kissen

 

12. Für Schäden die der Hund wärend der Betreuungszeit gegenüber Dritte (Hund/Mensch) anrichtet, haftet allein der Halter.

Ist unklar wer Schuld war bei einem Schaden,werden die Kosten unter  den Haltern geregelt.

 

13. Keine Haftung übernimmt Das Gassi-Service-Sabrina beim Versterben eines Hundes.

 

14. Gassi Service-Sabrina übernimmt keine Haftung für ein weglaufen,bei einem Spaziergang. Natütlich wird sein möglichstes getan um den Hund wieder zu finden. Halter wir sofort informiert.  

 

 

15. Das Auto vom Gassi- Service- Sabrina wir regelmäßig gewartet und Desinfiziert.

 

16. Täglichte Auto fahrten mit dem Gassi- Service- Sabrina Mobil

 

17. Gassi-Service-Sabrina haftet nicht, wenn der Hund sich beim Spazieren- Infektionen, Verletzungen jeglicher art zufügt.

 

18. Gassi-Service-Sabrina verpflichtet sich,den Hund Verhaltensgerecht zu halten bzw auszuführen je nach dem wie Alt,welche Rasse und wie der Gesundheitszustand des Hundes ist. und das Tierschutzgesetz und dessen Nebenstimmung zu beachten, sowie keinen Hund wissentlich Gefahren auszusetzten.

 

 

 

>> Layouts und Bilder sind urheberrechtlich geschützt <<

Nach oben